Populismus einfach erklärt (explainity® Erklärvideo)

Populismus einfach erklärt (explainity® Erklärvideo)

48 thoughts on “Populismus einfach erklärt (explainity® Erklärvideo)

  1. Es geht um die Belange des Volkes!!!!!!!!!!!!! Wo geht es bei den Altparteien, um die Belange des Volkes?????????????????, da wird kommunistische Agitation eingesetzt und das Volk (Populismus) verhöhnt. Die Reaktionen, auf das Schmierentheater von Herrn Stracke spricht Bände!!!!!!!!!!!!!!

  2. Klar es gibt viele Dinge in Deutschland bei denen man sich beschweren kann und die Scheiße sind, aber in manchen anderen Ländern ist das noch schlimmer als bei uns zwecks Rente, Lohn & anderes

  3. Wenn man einen Begriff erklären will, ist es ungünstig, wenn man diesen sehr sehr oft verwendet. Das macht es echt schwer den Begriff zu verstehen. Am besten ist es, wenn man ihn erklärt, ohne ihn ein einziges mal zu benutzen!

  4. Die Politik geht mir am …. vorbei.
    Ich gehe lieber segeln … und trinke Waldhaus-Bier dabei. Das beste Bier aus dem Schwarzwald.

  5. also mir kommt das so vor als wenn der Begriff Populismus einfach nur ein Schlagwort der Herrschenden aus Politik, Medien und ''Wisschenschaft'' ist um ALLE die den heute eingeschlagenen Weg in Frage stellen zu disqualifizieren und vom Diskurs auszuschließen. Selbstverständlich gibt es alternativen zu dem was hier in Westeuropa abläuft, Japan z.B. kommt komplett ohne Einwanderung aus und liegt wirtschaftlich und technologisch vor uns, und ich könnte hier dutzende Beispiele anbringen die zeigen das es auch anders geht als uns hier immer weiß gemacht wird. Das was hier abläuft ist Ideologisch begründet und weiter nichts, der ethnisch homogene Nationalstaat ging halt voll in die Hose, jetzt muss es die offene Gesellschaft in einer globalen Welt sein, aber auch das wird krachend scheitern, und dann muss sich die weiße, westliche, ultrahoch gebildete(!!!) Bürger-& Bonzenschaft wieder eines neues Pferd suchen auf das es aufspringen kann…

  6. Wer Banken und Konzerne kritisiert, ist Populist. Zudem auch kein Bürger, sondern ein "kleiner Mann".
    Vielen Dank für diese differenzierte Erklärung.

  7. diese Video ist völlig falsch…es verwechselt Populismus mit populistisch

    Populismus = Ideologie, Strömung, Anschauung, die das Volk in den Mittelpunkt der Betrachtung stellt. Das Volk wird von einer Elite betrogen. Kann links oder rechts sein.
    Populistisch = vereinfachte, übertriebene, überzogene Darstellung eines Sachverhaltes.

    Finde den unterschied!

  8. ….geil verdreht hier.
    alles unzufriedene…, einfache lösungen die sich als falsch herausstellen…
    WAS HAT DAS MIT POPULISMUS ZU TUN??
    populismus ist teil der demokratie, da es (wie ihr richtig berichtet) des volkesmeinung/stimme ist.
    DAS IST DER KERN.
    ihr zieht hier die demokratie zum teil in den dreck!!
    schämt euch, 6 setzen.

  9. Selbst eine so einfache Erklärung ist für die meisten hier zu viel Input um es zu verstehen oder verstehen zu wollen. Wenn man die Kommentare hier so liest, merkt man wie es förmlich knistert…

  10. @MD Geist.

    Was ist an diesem Video hasserfüllt oder Propaganda??? Bitte den Lexikon aufschlagen bevor Wörter benutzt werden die man nicht versteht und dann verwendet.

    Wie Sie das aus der Schulzeit kennen sollten :

    Setzen , 6 !

  11. Naja – in letzter Zeit kann auch verstärkt beobachtet werden, dass Wahrheiten, die von Angehörigen unliebsamer Parteien aber auch etablierter Parteien, einfach mit der Populismus-Keule abgeschmettert werden. Dann liegt der Fall nämlich genau umgekehrt, wie in dem Video dargelegt. Der Populismus-Vorwurf wird missbraucht um Aspekte eines komplexeren Zusammenhangs auf einfache Schwarz/Weiß-Positionen zu reduzieren und eine differenziertere Betrachtung der Situation zu boykottieren. Ebenfalls nicht sehr intelligent. Es geht dann nicht mehr um die Sache, sondern nur noch um den Konflikt "Political Correctness" versus "Populismus" – damit kann keine intelligente Demokratische Wahrheitsfindung erfolgen.

  12. Populismus ist das Aufbegehren des Pöbels gegen die herrschende Meinung der Politik, Medien, Kulturschaffenden und Intellektuellen. Oder einfach gesagt, dem Volk  (oder Parteien /Gruppen was auch immer) wird immer dann Populismus vorgeworfen wenn es wagt aufzumucken und in Denken und Handeln von der Linie der Eliten abzuweichen.

  13. Populismus

    Heute versteht man darunter, dass ein Politiker den Leuten nach dem Mund redet um

    Waehlerstimmen zu gewinnen. Ismen sind im Prinzip aber nichts anderes als

    Fundamentalismuss. In der Demokratie hat dieser aber schlechte Karten, weil eine

    Abwaegung zwischen den versch. Meinungen immer stattfindet. Dabei kann auch mal ein

    "fauler Kompromiss" herauskommen. Aber das ist immer noch besser als die "Allternativlos

    Politik" unserer Kanzlerin.

    Population ist die Gesammtheit einer Bevoelkerung an einem Ort. Wenn ich als Politiker

    populistisch bin, moechte ich nur das (im Mittel Beste) fuer eine Population. Die

    demokratischen Regierungen dieser Welt sind populistisch, weil sie sonst niemals gewaehlt

    worden waeren, denn die Population bestimmt ja per Abstimmung ueber Ihre Wahl oder

    Nichtwahl.
    Was ich aber nach der Wahl mit dem Waehlerauftrag mache ist entscheidend.
    In Deutschland handeln alle Regierungen nach dem Motto: Das Geld macht die Gesetze.
    Das Unbegreifliche ist nur, warum die Betrueger nicht abgewaehlt werden. Aber dafuer

    sorgen die, von Milliardenschweren Interessensverbaenden kontrollierten Medien. Die

    machen aus Me3nschen Stimmvieh! Schlimmer: Das Vieh geht auch noch freiwillig mit dem

    Metzger!!!

  14. dieses video ist einfach nur beschränkt!!!!!!!!!!!
    zum vergleich: als ich ein kind war in den 1970ern, da gab es in deutschalnd auch eine populistische protestpartei, und das waren die grünen.
    ich gehe jede wette ein, dass die AfD einmal in der politischen mitte ankommen wird. das werden die grünen ideologen nie schaffen.

  15. Die Frage ist doch: Was passiert mit den ganzen Steuergeldern? Leider alles sehr intransparent. Ich persönlich glaube, die Flüchtlinge sollen das Handwerk beleben, da alle jungen Leute hierzulande studieren wollen…

  16. Wie sich hier über das Video echauffiert wird. Nehmt die AfD als perfektes Beispiel für eine populistische Partei. ALLES was in diesem Video gesagt wird trifft auf diese Partei zu, und wer sich weigert diesen Fakt anzuerkennen, hat wohl selber etwas bedenkliche Ansichten.
    Um direkt mal dummen Kommentaren vorzubeugen: Ja! Ich kenne das Parteiprogramm der AfD! Und ich habe es selber gelesen und mich nicht nur durch irgendwelche sekundären Quellen informiert.

  17. @explainity würdest/würdet du/ihr uns auch erklären, wieso ich jetzt genau die CDU wählen soll viel Dank.Passt auf Kinderlein in unserem Land kann Bildung gefährlich also immer schön regierbar und Meinungslos bleiben.

  18. Ja so wirds gemacht.
    Man verkompliziert Sachverhalte und "Lösungen" so lange bis keiner mehr dahinter blickt. Kann dann natürlich bei Ausbleiben der Lösung gut sagen: Mensch das ist sooo kompliziert, das versteht Ihr eh nicht. Aber wir sind dran 😉
    Parteien, die die Dinge auf den Punkt bringen und dem Volk verständlich machen werden diskreditiert und dämonisiert ( natürlich. Diese Parteien gefährden ja den Duktus der Anderen).
    So erhält man seine Eigene Macht. Denn die Majorität ist in jedem Fall blöd…

  19. Sagt mal, was ist denn mit Deutschland passiert? ^^ Bei JEDEM Video schlägt erstmal der Hitler Fanboy Squad ein und reist die Klappe auf. Macht mal Urlaub in irgendeinem EU-Mitgliedsland, und nicht in einer deutschsprachigen Hotelanlage, sondern auf dem Land – und realisiert mal wie hart das Leben ist, mit wie wenig Geld die Leute auskommen müssen; und dennoch würde niemand auf den Gedanken kommen so unqualifizierte Gedanken zu entwickeln.. ja stellt euch vor, die Menschen sind sogar freundlich zueinander.. so wie die Deutschen immer rumjammern wundert es mich ja, dass sie keinen kollektiven Selbstmord begehen – aber dafür können sie sich wohl zu wenig ausstehen.

  20. Populisten,
    Populismus, das Wort wird ständig von Journalisten und Politikern als eine sofortige
    Verurteilung benützt. Das Wort bleibt aber zweideutig und unklar. Es ist eine
    bequeme Schnellverurteilung wofür keine Begründung nötig ist. Es ist ein oft
    missbrauchtes Modewort, das, um der Klarheit willen besser vermieden werden
    sollte.

  21. Naja wenn von den ach so tollen etablierten Parteien gar keine Lösungen kommen, wird der einfache mann eben zu immer extremeren Parteien getrieben.

    Wie wäre es wenn auch mal von den etablierten Sesselfurzern brauchbare Lösungsansätze kommen? Oder wenn das zuviel verlangt ist; Wie wäre es wenn sie wenigstens mal zugeben dass diese Probleme existieren?

  22. Also sind alle (bekannten) Parteien populistisch, vor allem vor dem Wahlkampf…… Stichwort Martin Schulz, ein aktuelles Paradebeispiel

  23. Nur weil man sagt, Populismus sei unvollkommen, ist man nicht überhaupt gegen Populismus.

    Nur weil man Populismus erklärt, ohne zu beurteilen, ist man nicht überhaupt populistisch.

  24. Also ich fand das Video gut und objektiv: ich glaube nämlich, dass wenn die Leute nicht mal entscheiden können, ob das Video populistisch ist oder anti-populistisch,, dann ist das eine gute Zeichen. Es wird nicht mal gesagt, dass die Populisten falsch liegen ! Nicht einmal haben sie in das Video gesagt, dass Populisten dümmer sind, sondern nur dass sie einfache und radikale Lösung suchen. Ist das auch nicht so ?

  25. Es ist beschämend, wie viele Dislikes dieses Video hat. Alles hier Beschriebene ist absolut richtig und objektiv.

    Die stumpfen und vermeintlichen "Lösungsansätze" von Parteien wie der AfD in DE oder der FPÖ in AT haben in der Geschichte noch nie funktioniert. Wie auch? Natürlich kann eine Antwort grundsätzlich simpel sein, aber nur, wenn man eben weiß, wie man die komplexen Sachverhalte (Probleme) lösen wird können.

    Traurig, dass Leute immer noch auf sowas reinfallen.

  26. Populisten haben (immer wieder im Laufe der Geschichte) massiven Zulauf, weil es genug Menschen gibt, die nicht dazu in der Lage sind, ein Problem oder einen Sachverhalt in einen Gesamtkontext einzubetten. Die Frage der Migration oder der Austritt aus der EU (Brexit) sind komplexe Themengebiete. Darauf gibt es keine einfachen Antworten.

    Wenn man den Regierungen einen wesentlichen Vorwurf machen kann, dann das sie es nicht geschafft haben, eben jene Sachverhalte gut genug zu erklären. Sie erreichen Teile der Bevölkerung nicht mehr. Das liegt aber auch oft (nicht immer) daran, dass schlicht die Bildung bei einem Teil der Bevölkerung fehlt.

    Heutzutage wird wieder zu Tage gefördert, dass viele Menschen nicht wissen aus was sich eine eigene Meinung speist. Zuallererst aus Wissen und Erfahrungen.
    Wer zum Beispiel für den Brexit gestimmt hat, aber keine Ahnung hat, wie die EU funktioniert, welche Vor- und Nachteile es gibt, wie Wirtschaft funktioniert etc…der ist auf den Zug aufgesprungen, ohne zu wissen warum. Anders herum gilt das natürlich genauso.

  27. Populismus ist wie ein fettiger BigMac, in dem Moment wenn man ihn isst findet man es ganz toll und wenn er gegessen ist fühlt man sich müde, ungesund und schlecht. Genauso ist es mit Populistischen Parteien, Fast Food ohne Zukunft.

  28. Um mal das Wort gegen die verdorbenen Typen in den Kommentaren zu erheben:
    Danke für das tolle Video! Ihr erklärt die Grundsätze des Populismus einfach und verständlich und liefert inhaltsbezogene Beispiele. Vor allem den Brexit habt ihr gut eingebaut!

  29. Hey du schlingel. Mach mal ein Video über Imperialismus! Das brauchen wir für die Schule. Over and Out .bitte.danke.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *